Normlicht

Als Normlicht bezeichnet man definierte Lichtbedingungen, unter denen Betrachter Drucke oder Gegenstände einheitlich betrachten und beurteilen können. Die wichtigsten Normlichtarten sind D50 nach ISO 3664:2009 für Druckgrafiker und zur Farbabstimmung an der Druckmaschine (Farbtemperatur: 5.000 Kelvin) und D65 (Farbtemperatur: 6.500 Kelvin) für Internetgrafiker. D65 ist die Standardeinstellung der meisten Monitore.

Weitere wichtige Lichtarten sind TL 84, das klassische Neonlicht (Farbtemperatur: 4.100 Kelvin), das Fabrikhallen und Supermärkte dominiert, und A – Glühlampenlicht mit einer Farbtemperatur von 2.700 Kelvin.