A B C D E F G H I J K M N O P Q R S T U V Z

GOE

 

2007 von Pantone eingeführtes Farbsystem mit über 2.000 Farben, das ursprünglich das Pantone Matching System PMS ablösen sollte. Es wurde im Februar 2014 von Pantone abgekündigt und ist nicht mehr am Markt existent.

Die Vorteile von Pantone GOE lagen dabei auf der Hand:

  • Mit 2056 Farben umfasste es nahezu doppelt so viel Farben wie das Pantone Matching System mit lediglich 1.114 Farben
  • Die Farben konnte aus nur 10 Basisfarben hergestellt werden
  • Die Schichtdicke von GOE lag bei einheitlich 1,3 gr/qm und war so für Druckereien besser handhabbar als die teilweise sehr unterschiedlichen Schichtdicken des PMS
  • Eine GOE Farbe wurde aus maximal zwei Basisfarben und Pantone Black bzw. Pantone Clear angemischt. Die Rezepturen waren einheitlich und klar.
  • Die Farbanordnung im Fächer war logisch chromatisch gegliedert:
    • Die erste Zahl stand für die Farbfamilie
    • die zweite Zahl stand für die Fächerseite innerhalb der Familie
    • die dritte Zahl stand für die Position auf der Fächerseite: 1 war stets die oberste und hellste Farbe, 7 die unterste und dunkelste Farbe

Trotz der mit viel Aufwand betriebenen Markteinführung fand Pantone GOE nur wenig Verbreitung. Während bereits 2008 GOE in den wichtigsten Softwareprodukten wie Quark Press oder der Adobe Palette integriert war, haben sich zumeist Druckereien dem Einsatz von Pantone GOE verweigert. Sie konnten einfach den Einsatz von zwei Pantone Systemen nicht nachvollziehen, und wollten nicht statt der 14 Basisfarben aus 2007 nun noch weitere 10 Basisfarben für GOE vorhalten. Zudem waren in Druckereien natürlich über die Jahre auch zahlreiche andere Pantonefarben im Farblager, die mit GOE keine Verwendung mehr gehabt hätten. Also wurden zahlreiche Agenturkunden und Designer durch die mangelnde Unterstützung von Seiten der Druckunternehmen wieder zurück zum bereits seit 1963 existierenden Pantone Matching System gezwungen.

Pantone reagierte, indem es das PMS mit über 600 neuen Farben auf derzeit 1.755 Farben (Stand 03/2014) ausbaute, den Fächer chromatisch anordnete und vier der 10 Pantone GOE Basisfarben als neue Basisfarben in das Pantone Matching System aufnahm und so die PMS Farbpalette erweiterte. Mit der Fächergeneration Pantone Plus des Jahres 2014 wurde Pantone GOE abgekündigt. De facto dürfte das allerdings kaum mehr eine Rolle spielen, da eine sich GOE ohnehin nie einen spürbaren Marktanteil erobern konnte.

Ähnliche Einträge

Dieser Eintrag wurde von Matthias Betz veröffentlicht. Lesezeichen zum Artikel setzen.
Matthias Betz

Über Matthias Betz

Jahrgang 1970. Inhaber und Geschäftsführer der Proof GmbH in Tübingen, dem weltweit ersten Fogra 51/52 zertifizierten Unternehmen. Seit den 1990er Jahren Beschäftigung mit Farbmanagement, Proof, Normlicht und Softproof. Matthias Betz ist zertifizierter PDFX-ready Expert (X-1a und X-4) .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math