Quato: Wohl keine Fortführung, aber zumindest eine Garantieregelung in Sicht.

Die Firma Quato ist seit dem 15. August stillgelegt und befindet sich derzeit in Liquidation. Quato war ein namhafter Hersteller von hardwarekalibrierbaren Monitoren, Scannern,  Software und Lichtboxen für farbverbindliche Retusche, Softproof und Scan.

Die zahlreichen Agenturen, Druckvorstufenbetriebe und Druckereien, die auf Quato Produkte und Technologien gesetzt haben, können wohl zumindest in Sachen Garantieansprüche aufatmen. Quato veröffentlichte auf ihrer Website zwei Unternehmen, die für Monitore bis 26 Zoll und für den Quato Intelliscan 5000 den Service übernehmen sollen. Ein Partner für die Monitore ab 27 Zoll soll zeitnah benannt werden. Wie Quato schreibt, können dabei nicht die Endkunden, sondern nur die Händler als ehemalige Quato-Vertragspartner die Garantieansprüche geltend machen. Weiterlesen

Quato geht in die geordnete Liquidation

Die Firma Quatographic Technology GmbH („Quato“), geht in die geordnete Liquidation. Der Hersteller von Monitoren, Software und Hardware rund um das Thema Colormanagement, Proof, Softproof und Scan betont, daß es sich dabei nicht um eine Insolvenz handelt, sonder aus gesundheitlichen Gründen des Geschäftsführers der Betrieb in die Liquidation überführt wurde.

Ob sich ein Unternehmen für die Übernahme von Quato finden wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Während der Abwicklung bis voraussichtilich Dezember 2013 wird der Support und die Garantieabwicklung gewohnt fortgeführt. Einer Anfrage an Quato entnehme ich, daß man hofft, daß die Garantieabwicklung und der Support von einem neuen übernehmenden Unternehmen fortgeführt werden könnten; einige Produkte wie z.B. das Silver Haze, die Software iColorDisplay oder andere Quato Software werden aber vermutlich nicht mehr weiterentwickelt. Weiterlesen