Neue Versandoptionen mit DHL, DHL Express und UPS verfügbar

In den letzten Wochen haben wir einige größere Umwälzungen mit unserem Hauptversanddienstleister DHL und DHL Express miterleben müssen.

Positiv für Sie: Wir können seitdem die Versandpreise für den Versand mit der Deutschen Post, DHL und DHL Express vor 12 Uhr teilweise über 25% preiswerter anbieten.

Seit dem November letzten Jahres leiden wir aber auch unter spürbaren Lieferzeitverzögerungen mit der Deutschen Post und DHL Paket, mit denen wir mehr als unzufrieden sind. In unserem letzten Prüflauf kamen nur 66% der Sendungen mit DHL am nächsten Arbeitstag an, etwas über 25% der Sendungen am zweiten Arbeitstag und mehr als 7% der Sendungen erst am dritten oder vierten Arbeitstag. Das ist für uns indiskutabel. Zudem wurden uns in den letzten Wochen ohne Vorwarnung gleich mehrere späte Abholzeiten durch DHL Express gestrichen, was uns ebenfalls ziemlich verärgert hat. Auf der Suche nach einem Ausweg haben wir bereits im Frühsommer Gespräche mit UPS aufgenommen und einen Vertrag ausgehandelt, der für manche Sendungsarten recht günstig ausfällt.

Neu mit UPS: Preiswerter Express ohne Zeitoption für 12,- EUR
und mit Zustellung vor 10:30 Uhr für 22,- EUR

Wir haben nun reagiert und bieten ab sofort neue Optionen für den Versand in Deutschland an. Zum einen ist neu ein Expressversand mit UPS ohne Zeitoption für die Zustellung für 12,- EUR dazugekommen, zum anderen bieten wir jetzt die Zustellung mit Zeitoption vor 10:30 Uhr  in Deutschland für nur 22,- EUR an. Die beiden DHL Expressvarianten vor 12:00 Uhr für 14,- EUR und vor 9:00 Uhr für 39,- EUR bleiben erhalten.

Standard Pakete ab sofort mit DHL oder UPS

Zusätzlich werden wir ab sofort Standard Paketsendungen über DHL und UPS abwickeln. Eine Auswahl hier ist durch Sie nicht möglich, wir versenden mit dem Dienstleister, der für uns aktuell die bessere Laufzeiten und die bessere Zuverlässigkeit bietet. Zudem verhandeln wir parallel mit beiden Dienstleister wieder über spätere Abholfenster.

Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn Sie derzeit viele Versandoptionen im Shop sehen. Wir entscheiden uns vermutlich bis Ende des Jahres für einen der beiden Versender und können dann die Optionen wieder dementsprechend reduzieren.

Alles Preise verstehen sich wie immer zzgl. MwSt.

Weitere Beiträge zum Thema