Originalbild in iso coated v2 300%

Wat is een afwerkproef? Fogra49 en Fogra50 in detail.

Mit den Bewijs Standards Fogra49 und Fogra50 wurde erstmals ein Proof Standard geschaffen, der nicht für den Druck verbindlich ist. Warum?

Fogra49 und Fogra50 beschreiben zwei Farbräume, wie sie nicht nach dem Druck, sondern nach dem Druck und der Veredlung durch eine Lamineren van folie entstehen.

  • Fogra 49 bezieht sich auf das ICC Profiel:  PSO Coated v2 300% Matte laminate (ECI) – PSO_Coated_v2_300_Matte_laminate_eci.icc
  • Fogra 50 bezieht sich auf das ICC Profil: PSO Coated v2 300% Glossy laminate (ECI) – PSO_Coated_v2_300_Glossy_laminate_eci.icc

Warum wurden diese Profile geschaffen?

Die Druckveredlung nimmt in der Weiterverarbeitung von Drucksachen eine immer wichtigere Stellung ein. Das Aufbringen eines Drucklackes beispielsweise erfolgt heutzutage meist direkt während des Druckprozesses z.B. mit Dispersionslack in einem 5. Farbwerk. Dabei wird das Druckbild meist nur gering verändert: Ein Dispersionlack z.B. hat einen Tonale waarde toename von 2-3 Prozent zur Folge, ein UV-Lack bis rund 5-7 Prozent. Im Gegensatz dazu hat eine Folienkaschierung durch OPP-Folie einen deutlich stärkeren

Meer lezen

Fogra certificering 33246 van de Proof GmbH, proof.de

Nieuwe drukvoorwaarden FOGRA 48/49/50

De ECI heeft de nieuwe drukvoorwaarden FOGRA 48, FOGRA 49 en FOGRA 50 gepubliceerd. FOGRA 48 is voor rotatieoffsetdrukken op verbeterd krantenpapier en wordt ook aangeduid als "INP", "Improved Newsprint". De offsetdrukstandaard "PSO INP Paper (ECI)" is ontworpen voor heatset rotatieoffsetdrukken op verbeterd krantenpapier. FOGRA 49 en 50 staan voor folie-gelamineerd vellenoffsetdrukken op basis van ISOCoated V2, FOGRA 39. Deze zullen echter waarschijnlijk nauwelijks een rol spelen voor de proef, aangezien volgens ECI de "gegevenssets FOGRA49 en FOGRA50 dienen als een ruwe benadering voor het verwachte afwerkingseffect". Meer informatie is beschikbaar ...

Meer lezen

GDPR cookieconsent met Real Cookie Banner