Fogra

Das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e. V. mit Sitz in München versteht sich als Dienstleister der Druckindustrie. Es hat vier Arbeitsfelder:

  • Forschung und Entwicklung
  • Beratung, Prüfung und Kontrollmittel
  • Gremienarbeit und Standardisierung
  • Wissenstransfer und Weiterbildung

Die Fogra zählt rund 800 Mitglieder aus dem Druckgewerbe und der Zulieferindustrie und rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Ingenieure, Chemiker und Physiker.

Für den Proof relevant ist die Fogra an mehreren Stellen:

  • Der UGRA/Fogra Medienkeil CMYK V3.0 wird als Kontrollmittel zur Verifizierung von Proofs eingesetzt
  • Dabei werden die Prüfdatensätze der Fogra angewendet (z.B. Fogra 39 für Proofs nach ISOCoatedV2)
  • Die Fogra zertifiziert Betriebe für die Herstellung von 合同证明s, aber auch Proof-Papiere und mehr. So ist z.B. die Proof GmbH seit 10 Jahren jährlich mehrfach für die Erstellung von Proofs nach Fogra 39/47/51/52/54/55/58/59 durch die Fogra zertifiziert, und unser Papiere wie das EFI Gravure Proof Papier 4245 ebenfalls als Proofsubstrat Fogra zertifiziert.

Wir sind als Proof GmbH seit vielen Jahren Mitglied der Fogra und daher gut an die aktuelle Forschung und Entwicklung im Bereich Proof und 色彩管理 angeschlossen. Zugegeben, der jährliche Mitgliedsbeitrag ist nicht wirklich günstig für kleine Unternehmen wie die Proof GmbH, aber wir profitieren auf der anderen Seite auch sehr vom Fachwissen und der Kompetenz der Fogra. Das alle zwei Jahre stattfindende ColorManagement Symposium in München ist ein Highlight in unserem Kalender. Klar: Die Mitgliedschaft, Zertifizierungen und das Symposium kosten uns einige Tausend Euro pro Jahr. Das ist nicht wenig Geld. Aber wir profitieren auch davon, daß das wichtigste Forschungsinstitut für Farbe im Druck in Süddeutschland sitzt. Deutschland ist eben ein Farbmanagement-Musterland. Und da müssen wir als Proof GmbH ja mittendrin sein, und nicht nur dabei … 🙂

Weblink: www.fogra.de

相关 Einträge

通过真实 Cookie 横幅获得 GDPR Cookie 同意