freieFarbe e.V. – Rückblick Mitgliederversammlung und Vorschau

 

Am letzten Wochenende im September fand die Mitgliederversammlung des Vereins freieFarbe e.V. in Tübingen statt. Von Freitag bis Sonntag wurde gearbeitet, diskutiert, konzipiert und, wie auf dem Bild zu sehen, bei bestem Wetter auf dem Neckar in und mit neuen Produkten und Ideen „gestochert“.

freieFarbe e.V. Mitgliederversammlung 2018: Gemeinsames Stochern auf dem Neckar nach der Mitgliederversammlung bei der Proof GmbH in Tübingen. Foto: Peter Jäger

Nach einem Treffen mit den Farbmanagementspezialisten von GMG am Freitag, die den Verein mit Software und Proofmedien unterstützen, wurde am Nachmittag am neuen CIELAB  HLC Farbatlas weitergearbeitet, um den Tag bei Flammkuchen und Wein im Haus von Matthias Betz ausklingen zu lassen.

Am Samstag folgte am Lorettoplatz bei der Proof GmbH die Mitgliederversammlung, in der das vergangene Jahr beleuchtet und das kommende Jahr angerissen wurde. Mit dem CIELAB HLC Farbatlas und der DIN SPEC 16699 Offene Farbkommunikation wurde vieles erreicht und geleistet, aber zahlreiche Ideen wollen bewertet, gewichtet, finanziert und bearbeitet sein.

Anwesend waren: Aus Deutschland Matthias Betz von der Proof GmbH als diesjähriger Gastgeber, Jan-Peter Homann von Homann Colormanagement aus Berlin, Holger Everding vom DTP Studio in Oldenburg und die Schweizer Peter Jäger von pre2media aus Hombrechtikon, Eric A. Soder von pixsource aus Uster und Matteo Baschera von galledia aus Zürich. 

Der Vorstand des Vereines wurde wiedergewählt: Holger Everding als Vorsitzender, Peter Jäger als zweiter Vorsitzender und Jan-Peter Homann als Kassierer wurden im Amt bestätigt.

Am späten Nachmittag wurde mit Gattinnen und Kindern beim traditionellen Stochern im Kahn des evangelischen Stifts der Neckar befahren, bevor der Abend bei schwäbischer Küche, Wein, Cocktails, Eis und einem Rundgang durch die nächtliche Tübinger Altstadt beendet wurde.

Besuch der Hyperrealismus Ausstellung „almost alive“ in der Kunsthalle Tübingen. Foto: Peter Jäger

Am Sonntag fanden sich alle zu einem gemeinsamen Frühstück im Cafe der Kunsthalle Tübingen zusammen, um anschließend die Hyperrealismusausstellung „almost alive“ zu besuchen. Nach einer mittäglichen Kürbissuppe auf der Terrasse im Hause Betz wurde die Rückreise per Auto und Flugzeug angetreten.

Wer freieFarbe e.V. unterstützen und Mitglied werden möchte, ist herzlich eingeladen. Der Verein profitiert nicht nur von der direkten Mitarbeit der äußerst umtriebigen Vereinsspitze, sondern auch von Mitgliedsbeiträgen, Ideen und Anregungen einer breiten Basis an Unterstützern.

Nächster Termin: Die Präsentation unseres neuen CIELAB HLC Colour Atlas XL und der DIN SPEC 16699 bei der Jahrestagung der „Deutschen farbwissenschaftlichen Gesellschaft e.V.“ bei den Hohenstein Laboratories in Bönnigheim am 10. Oktober 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math