Neueste Kommentare

Profilanforderungen von Onlinedruckereien

Häufig wird bei Proof.de geprooft, und die Daten anschließend in einer Online-Druckerei wie flyeralarm oder wir-machen-druck.de gedruckt. Daher kann es hilfreich sein, wenn man vorab bereits das geforderte ICC Profil kennt, das die Online-Druckerei zur Erstellung der Druckdaten wünscht. Wir haben im folgenden eine Übersicht zahlreicher Online-Druckereien zusammengestellt und deren geforderte Druck- und Proofprofile aufgeführt. Über den Link in der letzten Spalte kommen Sie direkt auf die Seite der Online-Druckerei, auf der die Informationen zum gewünschten Farbstandard zu finden sind.

Onlinedruckerei

Farbprofil

Anmerkungen

Links

cewe.de wird nicht berücksichtigtErklärung: ICC-Profile sind von der Belichtungsmaschine abhängig. Bei einer Bestellung ist vorab nicht abzusehen, welche Maschine für den Auftrag zum Einsatz kommen wird.Link
diedruckerei.de / onlineprinters.deGestrichen: PSO Coated v3 Ungestrichen: PSO Uncoated v3 FOGRA52 Andere Materialien: PSO Coated v3Link
dierotationsdrucker.deGestrichen: PSO Coated v3 – FOGRA51 Ungestrichen: PSO Uncoated v3 – FOGRA52 Zeitungspapier: WAN IFRA-Newspapier 26v5RGB-Daten werden automatisch von der Druckerei in den CMYK-Farbraum formatiertLink
dieumweltdruckerei.deGestrichen: ISOCoatedv2 Ungestrichen: PSOUncoated ISO12647Abweichende Farbmodi werden automatisch konvertiertLink
druck.atGestrichen: ISO Coated v2 Ungestrichen: PSO Uncoated ISO12647 (ISO Uncoated yellowish für Premium Munken) ISO Coated v2 / Coated FOGRA39:
115g Kunstdruckpapier
130g Kunstdruckpapier
135g Kunstdruckpapier
170g Kunstdruckkarton
250g Kunstdruckkarton
350g Kunstdruckkarton
Affichen
Postkartenkarton
Vorderseite Haftnotizen: Umschläge und Einbände

PSO Uncoated ISO12647:
Postkartenkarton Rückseite
90g Volumenpapier
225g Volumenkarton
300g Volumenkarton
90g Recyclingpapier
190g Recyclingkarton
300g Recyclingkarton
Haftnotizen: Blöcke
Premium Laid
Premium Feel
Premium Leinen
Premium Felt

ISO Uncoated yellowish: Premium Munken

alle weiteren Materialien: ISO Coated v2
Link,
Link
druckbombe.dePrint-Produkte: ISO Coated v2 300% Werbetechnik / Digitaldruck: Europe ISO Coated FOGRA27RGB-Daten werden automatisch nach CMYK umgewandeltLink
druckdiscount24.de(ISO Coated v2 ISO Uncoated) Es wird kein bestimmtes Profil empfohlen.„Binden Sie ICC- und Farbprofile nur in Ihre PDF ein, wenn Sie damit Erfahrung haben. […] Haben Sie keine Erfahrung mit ICC- und Farbprofilen, binden Sie diese auch nicht ein. Es können sonst unerwünschte Farben und Druckqualitäten entstehen.“Link
druckhelden.desiehe Anmerkungen„Betten Sie in Ihre Dateien bitte möglichst keine ICC-Profile ein.“Link
druckterminal.deFogra39 (ISO Coated V2 ECI), in Anleitung zu PDF-Export aus verschiedenen Programmen wird Coated Fogra39 verwendetRGB-Bilder mit definiertem Farbraum (z.B. Adobe-RGB) werden in unserer Druckvorstufe korrekt umgerechnet. RGB-Bilder ohne definiertem Farbraum behandeln wir nach SRGB(PC). Mitgelieferte ICC-Output-Profile an Ihren CMYK-Daten werden standardmäßig verworfen und mit dem Fogra39-Profil ersetzt.Link
flyeralarm.comISO Coated v2 300% Digitaldruck: ISO Coated v2„Durch unser internes Colormanagement werden Ihre Daten im Rahmen des PSO-Standards hinsichtlich des gewählten Bedruckstoffes optimiert und produziert.“Link
flyerheaven.deRGB: AdobeRGB1998 Gestrichen: ISO Coated v2 Ungestrichen: ISO UncoatedDrei Profile zum Download. Keine Erklärung, wann was zu verwenden ist. In der Anleitung zum PDF-Export aus InDesign wird Coated Fogra39 verwendet.Link
flyerpilot.deFOGRA Coated 27 oder ISO Coated (v2)Link
flyerwire.comGestrichen: ISO Coated v2 300% oder Coated FOGRA39 Ungestrichen: PSO Uncoated ISO12647Haben Sie keine Möglichkeit mit Farbprofilen zu arbeiten, wird die Farbkonvertierung von flyerwire durchgeführtLink
laser-line.deGestrichen: PS0 Coated v3 – FOGRA51 Ungestrichen: PS0 Uncoated v3 – FOGRA52 Link
letmeprint.dekeine AngabenDaten im RGB Farbmodus werden in CMYK konvertiert. (aus einer Vorlage-PDF entnommen)Link
online-druck.bizISO Coated v2Belassen Sie Ihr Printprodukt in dem Farbmodus in welchem es erstellt wurde. „Wandeln Sie niemals in andere Farbräume um und lassen Sie ICC-Profile (falls vorhanden) eingebettet. Unsere Druckmaschinen können auch mit beispielsweise RGB Daten aus Word hervorragend umgehen. Die Umwandlung zu CMYK erfolgt hier in der Druckmaschine direkt mit dem bestmöglichen Ergebnis.“Link
onlyprint.deISO Coated FOGRA 39LLink
overnightprints.dekeine AnforderungenOvernightprints verwendet U.S.Sheetfed Coated V2Link
print24.comBilderdruck: ISO Coated v2 (Fogra 39 L) Offset-/Recyclingpapier: PSO Uncoated ISO12647 (Fogra 47L)Profile zum herunterladen werden nicht angeboten. Infos zu Farbprofilen sind sehr versteckt im FAQ und allgemein gehalten.Link
printendo.dekeine AngabenLink
printnow.deGestrichen: PSO Coated v3 – FOGRA51 Ungestrichen: PSO Uncoated v3 – FOGRA52Link
printworld.comGestrichen: PSOcoated_v3.icc Ungestrichen: PSOuncoated_v3_FOGRA52.icc ansonsten werden die Druckdaten automatisch konvertiertLink
rainbowprint.deISO Coated v2Link
ruckzuckdruck.deISOcoatedv2 300% wird als Download angeboten. Keine weiteren Angaben.Daten werden automatisch konvertiert
saxoprint.deGestrichen: PSO Coated v3 – FOGRA51 Ungestrichen: PSO Uncoated v3 - FOGRA52Beim Basis-Datencheck wird bei falschem Farbprofil automatisch nach CMYK umgewandelt.Link
sedruck.dekeine Angaben, außer:[Aus dem FAQ:] Wie verhindere ich Farbabweichungen und Abweichungen in der Helligkeit vom Bildschirm zum Druck? Ihr Bildschirm zeigt sog. Lichtfarben (RGB), die u.a. durch die Beleuchtung anders wirken als Druckfarben (CMYK). Somit ist es möglich, dass der Druck z.B. dunkler erscheint oder Farben vom Bildschirm zum Druck abweichen. Auch der gewählte Papiertyp hat Einfluss auf das Druckbild... Tipp: Sie könnten vorab Probeseiten als günstigen Druck ohne Bindung bestellen. Schreiben Sie dann in das Kommentarfeld: "Dies sind Probedrucke für einen kommenden Auftrag. Bitte arbeiten Sie ggf. mit einer Aufhellung, damit die Bilder nicht zu dunkel werden und vermerken Sie die Druckeinstellungen in Ihren Bearbeitungshinweisen".Link
viaprinto.deISOcoated V2immerLink
viperprint.desiehe Anmerkungen„Im Projekt sollten keine Farbprofile eingestellt werden. Wir arbeiten mit dem Profil Fogra 39.“Link
vistaprint.dekeine AngabenLink
wir-machen-druck.deISO Coated v2 300%immerLink
wirliebendruck.deFogra 39„Im RGB-Farbmodus oder mit Pantone-Farben angelegte Dateien werden einer Standard-Farbkonvertierung unterzogen.“Link
xposeprint.deISO Coated v2 300% bei Werbetechnik-Produkten und Plots: „Europe ISO Coated FOGRA27immerLink
yourdruck.deISO Coated ISO UncoatedAngaben nur in Vorlage-PDF zu bestimmtem Produkt. “Wenn Sie wissen, was sie im Umgang mit Profilen beachten müssen, werden die Ergebnisse besser als ohne Profil, falsche Profile führen allerdings zur Zerstörung Ihrer Daten.“Link

Stand: 15.10.2020

PDFX-ready: Leitfaden 2015 und neue Preflight-Profile für CMYK- und CMYK+RGB online

PDFX-ready Leitfaden 2015 DownloadDie Schweizer PDFX-ready Initiative, der auch die Proof GmbH angehört, hat aktuell die neueste Version des PDFX-ready Leitfadens auf www.pdfx-ready.ch veröffentlicht. Der Leitfaden kann kostenlos als PDF heruntergeladen werden und bietet jede Menge Erklärungen und Infos zu PDF und PDF/X.

Im aktuellen Leitfaden wurden neben Anpassungen für QuarkXPress 2015 und Adobe Acrobat DC wurde der RGB-Workflow wieder aufgenommen.

Unter anderem bietet der Leitfacen folgende Themen:

  • Farbgrundeinstellungen für Programme und Dokumente – heutzutage haben nicht nur Bilder angehängte ICC Profile, sondern auch Grafiken und Layoutdokumente
  • Vorbereiten von Bildern für zwei Aufbereitungs-Arten – early und intermediate binding
  • Aufbereitung von Grafiken
  • Aufbau von Layouts
  • Datenprüfung in Layoutprogrammen
  • Optimierte Verwendung von Transparenzfunktionen
  • PDF/X Erzeugung aus InDesign und XPress
  • Erstellung von medienneutralen PDFs
  • PDF Datenprüfung mit den Prüfprofilen von PDFX-ready
  • Warum überhaupt der PDFX-ready-Workflow V2
  • Das Prüfregelwerk zum PDFX-ready-Workflow V2
  • Umgang mit der Ausgabebedingung
  • Farbkonvertierung von PDF Dateien
  • Verarbeiten von PDF/X-4 Dateien

Was den RGB-Workflow betrifft, wurde ja bereits 2011 bei der ersten Veröffentlichung des PDFX-ready Workflows V2, der auf PDF/X-4 basiert, der RGB-Workflow als Alternative zum traditionellen CMYK-Workflow (genannt «Classic») angeboten. (mehr …)

Zertifiziert für
Proofs bestellen

Sie können Proofs bequem über unserem Shop bestellen:

Kontakt

Einfach Farbräume vergleichen und Farben für Ihre Vorhaben finden:

© 2020 – Proof GmbH