A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Gamma

Gamma ist im grafischen Bereich die Kurzbezeichnung für Gammakorrektur, einer nicht-standardisierten Messmethode des Kontrastes für Scanner, Monitore und fotografische Materialien.

Gamut

Der Gamut (auch: Farbumfang) umfasst die Menge aller Farben eines Farbraums, die von einem Gerät erkannt (Kamera, Scanner) oder wiedergegeben werden kann (Drucker, Monitor).
Er wird in Form eines Farbkörpers veranschaulicht.

Gamut-Mapping

dt.: Farbraumtransformation, Farbraumanpassung
Die Umrechnung der Farbwerte von einem Farbraum (z.B. sRGB am Monitor) in einen anderen Farbraum (z.B. CMYK im Druck), sodass die Farbwiedergabe möglichst gleich bleibt.

GC1

GC1 bezeichnet einen gestrichenen Primärfaserkarton (Chromokarton).

GC2

GC2 bezeichnet einen gestrichenen Primärfaserkarton (Chromokarton).

GCR

Gray Component Replacement oder deutsch: Unbuntaufbau. Es ist neben UCR (Under Color Removal under Unterfarbreduktion) eine Variante des CMYK Farbaufbaus im Druck.

GD1

GD1 bezeichnet einen gestrichenen Sekundärfaserkarton, Einlage und Rückseite grau
(Chromo-Duplexkarton), Oberseite holzfrei weiß, mit spez. Volumen (> 1,45 cm³/g).

GD2

GD2 bezeichnet einen gestrichenen Sekundärfaserkarton.

GD3

GD3 bezeichnet einen gestrichenen Sekundärfaserkarton

Gestaltungsraster

Das Gestaltungsraster ist eine Hilfskonstruktion und hilft im Layout beim platzieren der Texte, Bilder und Grafiken. Es dient zur Vereinheitlichung im Dokument.

GGZ

GGZ bezeichnet einen gussgestrichenen, vollgebleichten Zellstoffkarton im Verpackungsdruck.

GMG

GMG Color ist ein Unternehmen mit Sitz in Tübingen, das sich mit der Entwicklung von Farbmanagement-Software einen Namen gemacht hat. Seit über 25 Jahren entwickelt GMG Color vom Druckertreiber bis zur komplexen Proofsoftware zahlreiche Produkte für kommerzielle Anwender.

GOE

2007 von Pantone eingeführtes Farbsystem mit über 2.000 Farben, das ursprünglich das Pantone Matching System PMS ablösen sollte. Es wurde im Februar 2014 von Pantone abgekündigt und ist derzeit nur noch in Restbeständen von Fächern und Farben am Markt erhältlich. Das Pantone Matching System wurde mit den neuen Pantone Plus Farben sukzessive erweitert und an Pantone GOE angeglichen, um es 2014 abzulösen.

Gradation

Allgemein: Tonwertabstufungen. Wiedergabe von Tonwertabstufungen einer Bildvorlage in ein anderes Produkt z.B. als Kopiervorlage und im Druck.

Graubalance

Die Graubalance ist das Verhältnis der Basisfarben (Prozessfarben) CMY (Cyan, Magenta, Gelb) im Vierfarbdruck, durch das ein optisch neutrales Grau erreicht wird.

Grundlinienraster

Durch das Grundlinienraster kann im Layout garantiert werden, dass Schriftzeilen in einem Dokument auf der gleichen Höhe sind.

GT

GT bezeichnet einen gestrichenen Sekundärfaserkarton.

GTI

Die GTI GmbH ist neben Just Normlicht ein namhafter Hersteller von Normlichtröhren und Normlichtpulten und Farbkabinen. GTI bietet zahlreiche Systeme zur Farbbeurteilung, setzt aber im Gegensatz zu Just nicht auf die LED, sondern bietet ausschließlich auf speziellen Neonröhren basierende Lösungen an.

GTIN

Die ehemalige EAN wurde 2009 durch die Bezeichnung GTIN (Global Trade Identification Number) abgelöst. Sie ist das Synonym für 8- und 13-stellige Barcodes.

GZ

GZ bezeichnet einen gestrichenen, gebleichten Zellstoffkarton.

Vorderseitige Decklage = hf weiß
Einlage = hf weiß
Rückseitige Decklage = hf weiß

hf weiß: holzfrei weiße Lage aus gebleichtem Zellstoff mit einer Beimischung von höchstens 5% Holzschliff

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner